Blechblasinstrumente


Trompetenunterricht

Die Trompete ist das höchste der Blechblasinstrumente und ist in den Musikstilen vielseitig vertreten: von Klassik bis Jazz, von Volksmusik bis Pop.

Ein Einstieg ist ab ca. 5 Jahren möglich, je nach Körpergröße entweder mit Trompete oder Kornett (dies ist eine vollwertige Trompete, die aber kürzer und damit einfacher zu halten ist).

Lehrkraft: Regina Scherer

Weitere Informationen finden Sie hier: Unterrichtsformen, Info & Anmeldung


Hornunterricht

Das Horn ist das Bindeglied zwischen der Trompete und den tiefen Blechblasinstrumenten. Es besitzt einen warmen Klang und kommt deshalb als einziges Blechblasinstrument im Holzbläserensemble vor. Im Orchester nimmt es eine vielfältige Rolle ein.

Das ideale Einstiegsalter ist ab ca. 5 Jahren. Hierfür gibt es spezielle Kinderhörner.

Am Erlanger Musikinstitut wird derzeit vor allem Anfängerunterricht für Horn angeboten.

Lehrkraft: Regina Scherer

Weitere Informationen finden Sie hier: Unterrichtsformen, Info & Anmeldung


Posaunenunterricht

Die Posaune besitzt als einziges Blechblasinstrument einen Zug zur Tonänderung, alle anderen Blechblasinstrumente besitzen Ventile. Deshalb sind besondere Spieltechniken wie Glissando möglich, die besonders im Jazz und Neuer Musik eingesetzt werden.

Die Posaune ist also musikalisch vielfältig einsetzbar, egal ob solistisch, im Orchester oder in der Jazzband usw.

Der Einstieg ist ab 7 Jahren möglich. Hierfür gibt es spezielle Kinderposaunen.

Lehrkraft

Weitere Informationen finden Sie hier: Unterrichtsformen, Info & Anmeldung

Eng verwandt mit der Posaune sind Tenorhorn, Bariton und Euphonium; sie haben das gleiche Mundstück wie die Posaune, besitzen aber Ventile (z.B. wie die Trompete), und werden auf unterschiedliche Weise notiert.
Am Erlanger Musikinstitut wird auch Unterricht für Tenorhorn, Bariton und Euphonium angeboten. Bei Fragen stehen Ihnen die Lehrkräfte für Blechblasinstrumente gern zur Verfügung.


Tubaunterricht

Die Tuba ist das jüngste Blechblasinstrument, sie ist besonders groß und klingt sehr tief. Deshalb bildet die Tuba das klangliche Fundament im Blechbläserensemble; auch im Orchester spielt sie eine wichtige Rolle.

Der Einstieg ist ab ca. 7 Jahren möglich. Oft wird am Euphonium begonnen, da der Wechsel zum großen Instrument Tuba dann leicht realisierbar ist.

Lehrkraft: Susumu Kakizoe

Weitere Informationen finden Sie hier: Unterrichtsformen, Info & Anmeldung