Zurück

Sonatenabend

Sophia Jaffé, Violine - Björn Lehmann, Klavier

Konzert 1: 18:00 Uhr - Konzert 2: 20:30 Uhr - M. Ravel: Sonate posthum für Violine und Klavier - A. Schönberg: Fantasie für Violine mit Klavierbegleitung - L.v. Beethoven: Sonate A-Dur, op. 47 „Kreutzer-Sonate“ für Klavier und Violine

Sophia Jaffé ist als brillante Geigerin seit vielen Jahren in der klassischen Musikwelt bekannt und begeistert Presse wie auch Publikum im In- und Ausland mit ihrem Spiel und ihrer Musikalität. Geboren in einer Musikerfamilie in Berlin, trat Sophia Jaffé im Alter von sieben Jahren zum ersten Mal öffentlich im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie auf. Seit 2011 ergänzt die eigene Lehrtätigkeit als Professorin an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt a. M. ihre Konzertlaufbahn. Ihr Kammermusikpartner Björn Lehmann, Pianist und Professor an der Universität der Künste Berlin, tritt gleichermaßen als Solist und Kammermusiker auf.

< zum vorherigen Konzert - > zum nächsten Konzert

Wann
17.06.2023
Veranstaltungsort
Konzertwerkstatt des Erlanger Musikinstituts
Rathsberger Str. 1-3
91054 Erlangen
Veranstalter
Erlanger Musikinstitut