Zurück

Beethoven & Brahms

L. v. Beethoven: Trio Es-Dur, op. 38 - J. Brahms: Trio a-Moll, op. 114

Der Klang dreier unterschiedlicher Instrumentengattungen, im Trio vereint, lässt sich an diesem Abend mit zwei Meisterwer-ken für diese Besetzung erleben. Als Klarinettistin stellt sich Simone Sitterle, seit 2018 Lehrkraft am EMI, in der Konzertwerk-statt vor. Die Pianistin Anna Victoria Tyshayeva ist ebenfalls seit 2018 für das EMI tätig und gab bereits in der letzten Saison ihr erfolg-reiches Debüt in unserer Konzertreihe. Tilmann Stiehler hat die beiden Kolleginnen für diesen Abend eingeladen das wunderbare, selten gehörte Trio op. 38 von Beethoven zu musizieren. Dieses basiert auf dem bekannten Septett op. 20 und wurde von Beethoven selbst kurz nach der Entstehung des Vorbilds für die Triobesetzung arrangiert. Da Johannes Brahms seinen Entschluss von 1890 nicht mehr zu komponieren, dank der Bekanntschaft mit dem Klarinettisten Richard Mühlfeld revidierte, kann an diesem Abend auch noch dieses grandiose Spätwerk erklingen!

Ausführende:
Simone Sitterle, Klarinette - Tilmann Stiehler, Violoncello -
Anna Victoria Tyshayeva, Klavier

Wann
25.01.2020, 20:00 Uhr